Seite wählen

Arbeitswelten

Allertal-Werkstatt (WfbM)

Die Beschäftigten der Lobetaler Allertal-Werkstatt (WfbM) erhalten eine berufliche Qualifizierung, die im Idealfall einen Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt möglich macht.

Unterstützt werden sie dabei unter anderem von Fachkräften zur Arbeits- und Berufsförderung, Sozialarbeitern und Psychologen.

Der Arbeitsplatz ist dauerhaft, die Beschäftigten erwirtschaften ihren Lohn durch ihre Arbeit und zahlen in die Renten-, Pflege-, Unfall- und Krankenversicherung ein.

Die Arbeitsmöglichkeiten sollen den Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnissen der Beschäftigten entsprechen.

Tagesförderstätten

In den Tagesförderstätten der Lobetalarbeit finden schwerbehinderte oder mehrfach behinderte Menschen ein individuelles Angebot, dass sie fördert und den Tag strukturiert.

Tagesförderstätten bieten soziale Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Sie sind organisatorisch an die Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) angegliedert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner